3 Wellness - Massagen - Ayurveda - Spa
Wellness Header Bild
Sie suchen einen Wellness - Anbieter in Ihrer Nähe?
Wellness - Informationen

Der Begriff Wellness



Wellness-Angebote - für jeden etwas dabei

Bezüglich der eigenen Wellness und Gesundheit ist es von größter Bedeutung auf den eigenen Körper zu hören. Heutzutage gibt es die vielfältigsten Möglichkeiten um zu entspannen und eine Auszeit zu nehmen. In den vergangenen Jahren bauten mehr und mehr Pensionen und Hotelketten ihren eigenen


Der Begriff WellnessWellnessbereich auf. Der Vorteil dabei ist, dass man als Kunde bspw. an nur einem Wochenende vom Alltag abschalten, entspannen und Wellness genießen kann. Bei der Auseinandersetzung mit Wellness-Angeboten findet man zahlreiche und unterschiedlichste Möglichkeiten, die es jedem ermöglichen, die individuellen Wellness-Vorlieben zu genießen.

Die ersten Begriffsbestimmungen von Wellness

Gibt man im Internet den Suchbegriff „Wellness“ ein, findet man tausende Einträge und Definitionen. Der Begriff Wellness ist ein Modewort geworden, welches ständig und überall verwendet wird. Wo aber kommt diese Begrifflichkeit tatsächlich her und was versteht man heute wirklich darunter?

Sir A. John übersetzte den Begriff „Wellness“, bzw. den englischen Begriff „wealness“ im Jahr 1654 im Oxford English Dictionary erstmals mit den Worten gute Gesundheit. Nach gegenwärtigem Verständnis steht Wellness für ein ganzheitliches Gesundheitskonzept und gilt seit den 50er Jahren in Amerika als Oberbegriff einer damals sehr neuen Gesundheitsbewegung.

Der Begriff Wellness nach Halbert Dunn und Kenneth H. Cooper

Nach dem Sozialmediziner Halbert Dunn sowie dem amerikanischen Arzt Kenneth H. Cooper (in den 1950er, 1960er und 1970er) leitet sich der Begriff Wellness von well-being und fittness, oder auch well-being und happiness ab. Man kann also sagen, dass Wellness ein sog. Kofferwort ist. Die Idee dabei war ein Lebensstilkonzept, welches auf Spaß, Wohlbefinden sowie einer guten körperlichen Verfassung abzielen sollte.

Wellness heute

Gegenwärtig werden unter der Bezeichnung Wellness hauptsächlich Anwendungen und Methoden verstanden, welche das seelische, geistige und körperliche Wohlbefinden verbessern sollen. Man verbindet Wellness daher auch mit dem Einklang von Körper, Geist und Seele. Sowohl von Kureinrichtungen und Schwimmbäder, als auch von Hotels und Fremdenverkehrseinrichtungen werden unter dem Begriff Wellness Bäder, unterschiedlichste Massagen sowie Tages- und Wochenprogramme angeboten. Wenn man heute von Wellness spricht, verbindet man diese Bezeichnung mit verschiedensten Sachverhalten, wie bspw. regelmäßige Bewegung, gesunde Ernährung, Methoden bezüglich des Stress- und Entspannungsmanagements, Wohlfühlangebote wie bspw. Massagen, Bäder, Sauna usw. sowie den bewussten Umgang mit der Natur.
 
Unter dem Sammelbegriff Wellness findet heute jeder individuell etwas für sich zur Förderung der Gesundheit und des Wohlbefindens. Diese beiden Begrifflichkeiten haben im Wellness-Bereich stark an Bedeutung gewonnen. Wer also etwas für sein geistiges, körperliches und/oder seelisches Wohlbefinden tun möchte, findet in der Wellness-Branche auf jedem Fall die für sich passenden Angebote.